SV Stern

Schwerinsdorf

F-Mädchen in Detern

2. Platz beim Turnier des TSV Lammertsfehn

F-Mädchen in Detern

DSCN4678

Beim Turnier in Detern haben sich unsere wilden Jungmädchen von Spiel zu Spiel gesteigert. Es war ein schönes Turnier in toller Atmosphäre. Wir hatten unseren Spaß und nebenbei auch noch den 2. Platz erreicht.

Ergebnisse:

Die Wilden Mädchen gegen SG FriEdA 0:3 und 0:0
Die Wilden Mädchen gegen TSV Lammertsfehn 0:0 und 1:0

Kader: Lotta Kloppenburg, Sarah Jaite, Silja Walther, Pia Wallenstein, Emily Karsten, Jana Wilts, Venja Robbe und Carina Terviel

Tor: Venja

F-Jugend verliert Derby

F-Jugend verliert Derby- 1:10 in Uplengen

VfB Uplengen- SV Stern Schwerinsdorf  10:1 (5:0)

An diesem Wochenende waren wir beim souveränen Spitzenreiter in Remels zu Gast. Die F1 des VfB gewann bislang alle Spiele. Wir konnten heute leider nicht an unserer starken Leistung aus dem Hinspiel (3:5) anknüpfen. Außerdem hatten wir ja auch schon am Donnerstag ein schweres Auswärtsspiel bestritten. Das merkte man unseren Jungs deutlich an. Uplengen war uns heute, in einem fairen Derby, körperlich und auch spielerisch deutlich überlegen. Ein großes Lob an unsere Jungs, die auch nach dem hohen Rückstand weiterkämpften und sich als fairer Verlierer präsentierten.

Kader: Malte Klöver (TW), Hauke Störmer, Jannik Boekhoff, Leo Kaßmann, Malte Ferdinand, Hilko Loers, Jan-Erik Schoon, Malte Harms und Luka-Leon Gerdes

Tor: Jan-Erik (Vorlage Leo)

Fazit: Diese Niederlage gegen den älteren Jahrgang des VfB Uplengen haut uns nicht um. Wir werden daraus lernen und versuchen es im nächsten Spiel wieder besser zu machen. Mir hat das Verhalten der Jungs, trotz des deutlichen Rückstands sehr gut gefallen.

F-Jugend im Krimi mit Happy-End

F- Jugend im Krimi mit Happy End- Siegtor fällt in letzter Minute

SV Holtland - SV Stern Schwerinsdorf 4:5 (2:2)

Da wir heute aus gesundheitlichen Gründen auf Darian, Marvin, Jannik und Hilko Jürgens verzichten mussten, hatten wir nur einen Auswechselspieler. Nicht gerade die Besten Voraussetzungen für ein Spiel gegen einen starken Gastgeber aus Holtland. Die Kids schworen sich vorm Spiel alle einen Schritt mehr zu laufen um den Verlust zu kompensieren. Das Spiel begann dann sehr unglücklich. Bereits nach 50 Sekunden ging Holtland mit 1:0 in Führung. Doch unsere Jungs glaubten weiterhin an sich und fanden schnell über den Kampf ins Spiel. Dieses wurde in der 10min. belohnt. Jan- Erik traf nach schöner Vorarbeit von Hilko zum Ausgleich. Nur kurze Zeit später gelang uns tatsächlich die 1:2 Führung. Luka erkämpfte sich den Ball und legte quer auf Hilko, der hatte keine Mühe den Ball einzuschieben. Der SV Holtland drängte jetzt auf den Ausgleich. Dank einiger super Paraden von Malte und viel Einsatz der Mannschaft hielten wir zunächst die Führung. Mit der letzten Ecke vor der Pause traf der Gastgeber dann allerdings doch zum Ausgleich. In der Halbzeitpause nahmen wir uns vor alles für den Sieg zu tun. Die 2. Halbzeit begann sehr ausgeglichen. Nach ca. 25 Minuten hatten wir 2 Riesenchancen durch Jan-Erik. Doch er scheiterte am starken Torhüter des Gastgebers. Leider machten es die Holtländer besser und erzielten durch ein Fernschuss das 3:2. Unsere Jungs kämpften weiter als wäre es ein Endspiel. Dieses wurde mit dem 3:3 Ausgleich durch Jan-Erik belohnt. Zwei Minuten vorm Ende gerieten wir erneut in Rückstand. Doch wer jetzt dachte unsere Mannschaft wäre geschlagen, der sollte sich täuschen. Die letzten beiden Minuten waren nichts für schwache Nerven. Wir setzten jetzt alles auf eine Karte und schickten alle Spieler weit nach vorne. Mit Erfolg. Nachdem Malte sich den Ball erkämpfte und schnell auf Jan-Erik spielte schob dieser zum umjubelten 4:4 ein. Nun war noch eine Minute zu spielen und unsere Jungs wollten unbedingt diesen Sieg. Zehn Sekunden vor Schluss erkämpfte Luka sich den Ball, spielte ihn quer auf Hilko und der traf zum 4:5 Endstand. Der Rest war nur noch Jubel!!!!

Kader: Malte Klöver (TW), Leo Kaßmann, Malte Harms, Malte Ferdinand, Hilko Loers, Jan-Erik Schoon, Luka-Leon Gerdes und Hauke Störmer

Torschützen: 1:0, 1:1 Jan-Erik (Vorlage Hilko), 1:2 Hilko (Luka), 2:2, 3:2, 3:3 Jan-Erik (Hauke), 4:3,4:4 Jan-Erik (Malte),4:5 Hilko (Luka)

Fazit: Es war ein sehr gutes und jederzeit faires Spiel von beiden Mannschaften. Aufgrund der starken kämpferischen Leistung unserer Jungs ist der Sieg aber absolut verdient. Mann kann heute keinen einzelnen hervorheben weil jeder Spieler ein ganz starkes Spiel gemacht hat. Ich bin jedenfalls sehr Stolz der Trainer dieser MANNSCHAFT zu sein!!!!

F-Jugend siegt zum Rückrundenstart

´F-Jugend siegt zum Rückrundenstart

SV Stern Schwerinsdorf - SV Warsingsfehn II  9:1 (5:0)

Am Wochenende war der SV Warsingsfehn II bei uns zu Gast. Es war zugleich das erste Spiel der Rückrunde. Unsere Kids übernahmen, wie schon im Hinspiel, sofort das Kommando. Auf einem schwer bespielbaren Platz wussten wir spielerisch und kämpferisch zu Überzeugen. So gingen wir mit einem verdienten 5 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause. Auch in der 2.Halbzeit änderte sich wenig. Unsere Kids waren zu jederzeit Herr im eigenen Haus und erzielten noch 4 schöne Tore. Das schönste an diesem Sieg war das wir viele verschiedene Torschützen hatten. Außerdem bekamen alle viel Einsatzzeit und hatten sehr viel Spaß an der Schlammschlacht.

Kader: Hilko Jürgens (1.Halbzeit TW), Darian Rebitzer (2.Halbzeit TW), Marvin Stöter, Malte Klöver, Leo Kaßmann, Hilko Loers, Hauke Störmer, Luka-Leon Gerdes und Jan-Erik Schoon

Tore:1:0 Jan-Erik (Vorlage Darian), 2:0 Hauke (Hilko Loers), 3:0 Hilko Loers (Marvin), 4:0 Malte Klöver (Darian), 5:0 Darian (Marvin), 6:0 Marvin (Jan-Erik), 7:0 Luka (Hauke), 8:1 Eigentor, 9:1 Luka (Hilko Loers)

F- Jugend siegt im Verfolgerduell

F- Jugend siegt im Verfolgerduell

SV Stern Schwerinsdorf - SV Holtland 4:3 (2:2)

Gestern Abend durften wir den SV Holtland zum "Verfolgerduell" im Signal Iduna Park begrüßen. Beide Teams verloren bislang nur gegen den VfB Uplengen und gewannen die restlichen Spiele souverän. So sahen die zahlreichen Zuschauer ein sehr spannendes und temporeiches Spiel. Unsere Mannschaft hatte zu Beginn allerdings große Mühe sich gegen die körperlich Überlegenen Holtländer zu wehren. Der Gast nutzte dieses prompt aus und ging verdient mit 2:0 in Führung. Nach etwa 10 Minuten wurde unsere Abwehr stabiler und wir kamen zu unseren ersten Chancen. Eine davon nutzte Jan-Erik nach schöner Einzelleistung zum Anschlusstor. Nun merkten unsere Kids das heute mehr möglich war und wir übernahmen das Spiel mehr und mehr. Sie spielten jetzt sehr schön zusammen und so traf wiederum Jan-Erik nach toller Vorlage von Marvin zum verdienten Ausgleich. Nun wurden bei nebligen und trüben Novemberwetter die Seiten gewechselt. Die zweite Halbzeit begannen wir klar überlegen. Der Ball wollte zunächst aber nicht ins Tor. Entweder war die vielbeinige Abwehr des SVH dazwischen oder der gute Torwart war zur Stelle. So dauerte es bis zur 30 min. bis Malte Klöver endlich ins schwarze traf. Kurz darauf erhöhte Hilko Loers auf 4:2. Doch der SV Holtland gab sich nicht geschlagen und verkürzte in der 35 min. auf 4:3. Die letzten Minuten drängten Sie auf den Ausgleich aber unsere Kids kämpften bis zum Umfallen um den Sieg. Wir wurden komplett hinten rein gedrückt, aber dank zweier starken Paraden von Hilko Jürgens konnten wir den Sieg ins Ziel retten. Ein Unentschieden wäre für den SV Holtland sicherlich verdient gewesen. So war der Jubel bei Schlusspfiff riesengroß.

Kader: Hilko Jürgens (TW), Marvin Stöter, Jannik Boekhoff, Leo Kaßmann, Malte Ferdinand, Hilko Loers, Jan-Erik Schoon, Luka-Leon Gerdes, Malte Klöver, Hauke Störmer und Darian Rebitzer

Tore: Jan-Erik (2), Malte Klöver und Hilko Loers

Fazit: Es war ein sehr schönes Spiel in dem unsere Jungs spielerisch und vor allem auch kämpferisch überzeugten. Darauf können wir sehr Stolz sein.

Login Form

Fußballcamp 2019

SV SternSchwerinsdorf Flyer 2019 1kl