SV Stern

Schwerinsdorf

G-Jugend beim Multi Cup 2015

Am Ende Platz 3 mit letztem Aufgebot

Am Freitag Abend waren wir beim Multi Cup in Heisfelde zu Gast. Es war ein sehr gut organisiertes G- Jugendturnier mit 10 Mannschaften. Die Teams waren in 2 Gruppen aufgeteilt. Wir bekamen es mit Blau-Weiß Papenburg, VfB Uplengen, Concordia Neermoor und dem Gastgeber zu tun.

Unsere Jungs starteten mit einem hochverdienten 4:0 gegen Papenburg ins Turnier. Wir nahmen von Beginn an das Spiel in die Hand, und hätten am Ende noch deutlich höher gewinnen können.

Im zweiten Spiel kam es dann wieder einmal zum Nachbarschaftsderby gegen den VfB Uplengen. Der VfB hatte sein Auftaktspiel mit 11:0 gewonnen. Uns war klar das wir den VfB bezwingen mussten um am Ende vor Ihnen zu landen. Leider mussten wir kurzfristig den Ausfall von Hilko Loers verkraften. Er bekam nach dem Auftaktspiel starke Magenkrämpfe und musste nach Hause fahren. Gute Besserung von dieser Stelle. Das Spiel gegen den VfB war wie immer sehr intensiv und ausgeglichen. Der VfB hatte zu Anfang die besseren Chancen, die allesamt vom glänzend aufgelegten Hilko Jürgens vereitelt wurden. Mit jeder gespielten Minute kamen wir besser ins Spiel und wurden prompt mit dem 1:0 durch Marvin belohnt. Uplengen spielte jetzt alles oder nichts. Dann kam die letzte Spielminute. Der Schiedsrichter machte leider fast 2 daraus und so konnte der VfB 5 Sekunden vor Schluss doch noch ausgleichen. Bei dem strammen Schuss vom Stürmer war auch Hilko machtlos. Es war am Ende ein glückliches aber verdientes Unentschieden für den VfB Uplengen.

Im nächsten Spiel ging es gegen Concordia Neermoor. Hier gaben wir wieder klar den Ton an. Es gab viele schöne Kombinationen und wie immer viel Kampf und Leidenschaft von unseren Kids zu sehen. Dieses wurde mit einem klaren 4:1 belohnt.

Im letzten Gruppenspiel trafen wir auf den Gastgeber. Heisfelde hatte eine sehr junge Truppe auf dem Feld. Wir mussten jetzt unseren nächsten Spielerverlust verkraften. Louis konnte wegen Ohrenschmerzen nicht mehr spielen. Gute Besserung auch an Louis. Wir konnten ab sofort also nur mit 5+1 spielen. Das änderte aber nichts am deutlichen 7:1 Erfolg unserer Jungs.

Durch das Unentschieden gegen Uplengen waren wir aufgrund des schlechteren Torverhältnisses 2. unserer Gruppe. Im Halbfinale bekamen wir es mit einem sehr starken Gegner aus Edewecht zu tun. Unsere Jungs kämpften und aber um jeden Grashalm. So machten wir es dem Gegner sehr schwer und hatten selber noch richtig gute Konterchancen. Leider wurde ein harmloser Schuss des Gegners von Leo so unglücklich abgefälscht das Hilko machtlos war. Wir konnten ja bekanntlich nicht auswechseln und die Kinder waren nun total platt. So mussten wir das Halbfinale als Verlierer verlassen.

Im Spiel um Platz 3 gegen Frisia Loga mussten die Jungs nun noch ein letztes Mal ran. Wir gerieten schnell mit 0:1 in Rückstand. Doch unsere Kids gaben heute einfach nicht auf. Das wurde mit dem 1:1 durch Marvin und ein abschließendes 8m Schiessen belohnt. Hier wurden die Nerven der Fans richtig auf die Probe gestellt. Wir gingen schnell durch Marvin in Führung, Hilko konnte einen halten. Nun waren wir im Vorteil. Aber Malte, Hauke, Luca und Hilko Jürgens scheiterten ebenfalls. Das gute war das Loga auch nicht getroffen hat. Somit hatte am Ende Leo die Ihre uns mit seinem Tor den 3.Platz zu sichern.

Fazit: Ein riesen Lob und großen Respekt an die Jungs. Sie haben bei sehr sommerlichen Temperaturen ein super Turnier gespielt und mit viel Willenskraft den Ausfall zwei unserer Spieler wett gemacht. Tolle Leistung

Kader: Hilko Jürgens (TW) Luca-Leon Gerdes(3 Tore), Leo Kaßmann(1), Louis Blache, Hilko Loers, Marvin Stöter(7),Malte Ferdinand(5) und Hauke Störmer(3)

G-Jugend-Spieltag des NFV-Kreises Leer in Wymeer

Guter 2. Platz in starker Gruppe

Am letzten Wochenende waren wir beim Jugendspieltag des NFV-Kreises Leer in Wymeer zu Gast.

Die Gruppenauslosung sollte uns 4 spannende Spiele versprechen. So bekamen wir es mit Tura 07 Westrhauderfehn, VfL Jheringsfehn, Frisia Loga und dem SV Nortmoor zu tun.

In der ersten Begegnung gegen Tura 07 spielten wir von Beginn an auf Angriff. Der Gegner konnte sich überhaupt nicht aus der eigenen Hälfte befreien. Wir hatten aber Probleme die dicht gestaffelte Abwehr zu knacken. Doch dann kam das glückliche Händchen des Trainers. Der kurz zuvor eingewechselte Dave tankte sich gleich in seiner ersten Aktion durch die komplette Abwehr und schob zur verdienten Führung ein. Malte Klöver erzielte dann noch den 2:0 Endstand.

Im nächsten Spiel gegen den VfL Jheringsfehn sahen die Zuschauer ein ähnliches Spiel. Wieder waren wir die überlegene Mannschaft und siegten am Ende verdient mit 2:0. Die Tore erzielten Malte Klöver und Malte "Juno" Ferdinand.

Nun kam es zum "Spitzenspiel" gegen Frisia Loga. Loga hatte die ersten Spiele jeweils mit 6:0 und 7:0 gewonnen. Wir konnten das Spiel lange offen gestalten. Dank einiger super Paraden von Hilko Jürgens und toller Konterchancen hätten wir sogar in Führung gehen können. Zum Ende des Spiels ging unseren Kids aber die Luft aus. So konnte Frisia dieses Spiel, am Ende verdient, mit 2:0 gewinnen.

Im letzten Spiel des Tages, gegen den SV Nortmoor, ging es nun um den 2.Platz. Es wurde ein kampfbetontes Spiel mit wenig Torchancen. Eine dieser Chancen konnte Hauke aber mit dem goldenen Tor nutzen. So traten wir mit einem tollen 2.Platz die Heimreise an.

Kader: Hilko Jürgens (TW), Luka-Leon Gerdes, Louis Blache, Alina Sack, Malte Klöver, Malte Ferdinand, Hauke Störmer, Moritz Hanken, Marvin Stöter, Dave Buhr und Pascal Buhr

Unsere Tore erzielten: Malte Kl.(2), Dave, Hauke und Malte F.

G- Jugend Spieltag in Wymeer

G- Jugend schlägt sich tapfer gegen starke Gegner

Heute waren wir zum ersten Spieltag der Rückrunde beim SV Wymeer- Boen zu Gast.

Unsere Kids haben sich im Dauerregen von Wymeer von Spiel zu Spiel immer mehr gesteigert. So begannen wir
im ersten Spiel gegen den VfB Uplengen mit einer 2:0 Niederlage. In diesem Spiel waren wir mit den Gedanken wohl noch im Auto. Das besserte sich dann aber schon gegen den TuS Weener. Hier waren wir klar überlegen und gewannen durch Tore von Hauke und Hilko Loers (2) verdient mit 3:0. Nun kam es zum Duell mit Germania Leer.

Wir konnten durch eine defensive Spielweise und einem überragenden Torhüter bis zur 7 min ein 0:0 halten. Hilko Jürgens war dann aber leider auch 2x Machtlos und wir konnten den Torhüter von Germania nur 1x durch Malte Klöver überwinden. In unserem letzten Spiel gegen den Gastgeber holten die Jungs dann nochmal alles aus sich raus.

Sie spielten sehr schön zusammen und gewannen durch 2 Tore von Hilko Loers mit 2:0.

 Fazit: Es war sehr schön das wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert haben. Und wichtig war die gesamte Mannschaftsleistung. Es gab richtig schöne Spielzüge und tolle Torwartparaden zu sehen. Und gekämpft wurde, wie es sich als Sterner gehört, bis zum Umfallen. 

Kader: Hilko Jürgens (2x TW), Malte Klöver (2x TW), Luca- Leon Gerdes, Malte Ferdinand, Hilko Loers, Dave Buhr, Hauke Störmer, Louis Blache und Pascal Buhr

G- Jugend Spieltag in Schwerinsdorf

SV Stern überraschend Sieger des Spieltages

Heute waren wir Gastgeber des 3.Spieltages der G-Jugend. Ein besonderer Dank gilt vor allem den Eltern unserer Spieler, die unsere Gäste wieder mit Kaffee, Kuchen, Bockwurst usw. bewirtet haben.

Wie an jedem Spieltag kam auch heute zum Auftakt gleich das Derby gegen den VfB Uplengen. Die Kids waren heiß und wollten unbedingt den Sieg. Sie spielten gut organisiert und vor allem schön zusammen. Das wurde dann auch durch ein tolles Tor von Hilko Loers belohnt. Da unsere Abwehr sehr gut gestanden hat reichte es am Ende zum verdienten Erfolg. Endlich mal ein Sieg gegen den Ortsnachbarn.

Dieser Sieg beflügelte die Kinder so sehr, das sie dem TuS Weener im zweiten Spiel keine Chance ließen.Auch in diesem Spiel stimmte die Organisation und der Kampfgeist. Es wurde phasenweise sogar schön kombiniert.So erzielten wir auch zwei schön herausgespielte Tore durch Malte Ferdinand und Hilko Loers. Da wir in der Abwehr wieder hellwach waren bedeutete dies den zweiten Sieg.

Nun kam es zum Duell mit Germania Leer. Da wir heute erstmals mit dem kompletten Kader zum Spieltag antreten konnten erhoffte sich das Trainerteam ein gute Leistung. An den ersten beiden Spieltagen hatten wir jeweils mit 1:2 und 1:5 verloren. Doch heute kam es anders. Es war von beginn an ein kampfbetontes aber nicht unfaires Spiel. Es wurde taktisch clever gespielt und wir hatten sogar mehr Spielanteile. So war es nicht überraschend das Hilko Loers uns nach einem zu kurzen Abwurf des gegnerischen Torhüters in Führung brachte. Die ganze Truppe kämpfte aufopferungsvoll um den Sieg. Germania wurde dann in den letzten Minuten immer gefährlicher und erzielte knapp 30 Sekunden vor Schluss den Ausgleich. Es war ein Sonntagsschuß vom Linksaußen der über Hilko Jürgens im Tor einschlug.

Unser letztes Spiel gegen Wymeer- Boen wurde dann nach 8 Minuten beim Stande von 1:0 für uns abgebrochen. Grund war ein heftiger Gewitterschauer der einfach nicht Enden wollte. So einigten sich die Trainer den Spieltag zu beenden.

Fazit: Es war ein toller Erfolg, heute in dieser starken Gruppe, den Sieg zu feiern. Es war schön zu sehen was möglich ist wenn alle Kids an Board sind. Das schönste daran ist dass bei uns alle Kinder Spielzeit bekommen. Hier macht sich jetzt auch bemerkbar das wir im Training klein und groß getrennt trainieren lassen. Das hilft im Spiel jedem einzelnen weiter.

 

Kader: Hilko Jürgens (2x TW), Malte Klöver (2x TW), Louis Blache, Dave Buhr, Pascal Buhr, Malte Ferdinand, Hilko Loers, Leo Kaßmann, Hauke Störmer, Moritz Hanken, Luka Gerdes, Marvin Stöter und Alina Sack

Unsere Tore erzielten: Hilko Loers (3), Malte Ferdinand (1) Hauke (1)

2. Platz beim G-Jugendturnier in Timmel

2.Platz in Timmel.

Sandkastenturnier in Timmel

10409711 757550251001411 739312797041678996 n

Zum Jahresauftakt war unsere G-Jugend heute beim "Sandkasten" Turnier in Timmel zu Gast. Gespielt wurde in 2 Gruppen mit je 4 Teams.

Weiterlesen ...