SV Stern

Schwerinsdorf

E-Mädchen Saisonabschluss

E-Mädchen feiern ihre Saisonabschlussparty

3. Platz beim Turnier in Lammertsfehn

Gruppenfoto

Heute haben die E-Mädchen zum Abschluß der Saison beim Turnier in Lammertsfehn den 3. Platz erreicht.

Die Ergebnisse:

Die Wilden Mädchen gegen SG Wiesmoor 0:3
Die Wilden Mädchen gegen SG Emden/Tergast 0:3
Die Wilden Mädchen gegen SG Holtland/Brinkum 4:0 (Tore: Wiebke (2), Kea, Liske)
Die Wilden Mädchen gegen SG Lammertsfehn/Filsum 1:0 (Tor: Julia)

Kader: Alina Ferdinand, Liske Lammers, Lisa Schilling, Pia Rohlfs, Fabienne Jaite, Jolina Broers, Kea Baumann, Nadja Düring, Wiebke Harms, Julia Nannen, Silja Walther, Sarah Jaite, Tomma Renken

Im Anschluss haben wir unseren Saisonabschluss gefeiert. Auf dem Sportplatz in Schwerinsdorf haben die Wilden Mädchen ihre eigenen Eltern bei einem spannenden Fußballspiel mit 97:96 in die Schranken gewiesen. Vorher wurden die Mädchen reich beschenkt. Neben einer neuen Jacke gab es zusätzlich von den C-Mädchen der SG Uplengen/Schwerinsdorf auch noch neue Sporttaschen. Das Bild zeigt die stolzen Mädchen nach der Übergabe.

Nach dem Abschlußzelten am kommenden Samstag geht es in die Sommerpause. Das nächste Training ist am Mittwoch, den 26.08. um 17.00 Uhr in Schwerinsdorf. Wir wünschen allen Kindern, Eltern und Freunden unserer Wilden Mädchen schon jetzt erholsame Ferien. Wir freuen uns schon sehr auf die neue Saison.

Ostfrieslandmeisterschaft der E-Mädchen

Die E-Mädchen sind die 4.-beste Mannschaft in Ostfriesland

NEA3MjE1MDQ2NjhAZmU3M2FjMTVkODI2ZWEyOGU5Y2YyMTQ2N2VlNTAxNjg3MGExMmY0Ny0xLTJAMkAwQDNjY2M1YjY0ODcyMDgzMDQ2NWZiMzhhYWMwM2QwNjlm

Heute wurde zum ersten Mal die Ostfrieslandmeisterschaft ausgespielt. Unsere Mädchen haben mit großem Kampf versucht, gegen die uns körperlich doch sehr überlegenen Gegner gegenzuhalten.

In der ersten Partie holten wir uns ein verdientes 1:1 Unentschieden gegen unseren Nachbarverein aus Hesel. Direkt danach mussten wir nach einer kurzen Pause gegen den späteren Ostfrieslandmeister TuS Horsten antreten. Es sah lange Zeit sehr gut aus. Aber irgendwann verließen uns die Kräfte und wir mussten uns mit 0:3 geschlagen geben. Die letzte Partie gegen Jever verlief fast genau so, wie das vorherige Spiel. Wir konnten gut mithalten. Aber irgendwann verließen uns auch hier die Kräfte und wir verloren auch diese Partie mit 0:3.

Die besten Mannschaften in Ostfriesland sind dann doch noch ein wenig zu stark für uns. Wenn man bedenkt, dass wir im April oder war es Ende März (also vor 2 Monaten) überhaupt erst unser erstes Punktspiel hatten, ist der 2. Platz im Kreis Leer und der 4. Platz in Ostfriesland ein sensationelles Saisonergebnis.

Ganz ist die Saison ja auch noch nicht vorbei. Am kommenden Wochenende wird in Bingum der Kreispokal ausgespielt. Man kann jetzt schon gespannt sein, wie sich unsere Wilden Mädchen da schlagen werden.

Kader: Amke Diener, Lisa Schilling, Liske Lammers, Pia Rohlfs, Fabienne Jaite, Tomma Renken, Julia Nannen, Wiebke Harms, Silja Walther, Alina Ferdinand und Jolina Broers

Tor: Wiebke

Der Trainer vom FSV Jever hat ein paar Bilder gemacht.
http://www.pixum.de/meine-fotos/album/7177194

E-Mädchen Kreisliga 8. Spieltag

E-Mädchen verpassen knapp die Sensation!

TSV Hesel gegen die SG Schwerinsdorf/Uplengen 3:3 (1:1)

101 0289
Nach der Hinspielniederlage mussten unsere "Wilden Mädchen" im heutigen Spiel gewinnen, um ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft zu erzwingen. Man konnte unseren Mädchen von der ersten Minute an anmerken wie wild entschlossen sie waren, dieses Ziel zu erreichen. Wir erspielten uns einige Chancen, mussten aber ein Gegentor der Gastgeber hinnehmen. Unsere Mädchen spielten unbeeindruckt weiter und erzielten durch Amke Diener den verdienten Ausgleichstreffer.

Nach dem "Pausentee" wurden wir offensiver. Dieser Mut wurde mit einem Doppelpack von Alina Ferdinand belohnt. Die Gastgeber schafften durch einen Freistoßtreffer den Anschluß. In der Folge vergaben wir noch zahlreiche Chancen und mussten kurz vor Ende der Partie den Ausgleichstreffer hinnehmen.

Obwohl wir das Entscheidungsspiel knapp verpasst haben, können die Mädchen sehr stolz auf ihre starke Leistung sein! Sie haben sich im Vergleich zum Hinspiel sehr verbessert und es den Heseler Spielerinnen heute sehr schwer gemacht. Wir vom Trainerteam sind immer noch ganz geflasht von diesem spannenden Spiel und sowas von stolz auf diese Mädchen, das kann man gar nicht beschreiben. Sie sind eine richtig tolle Mannschaft mit ganz viel Teamgeist!

Jetzt freuen wir uns auf die Spiele um die Ostfrieslandmeisterschaft, für die wir uns durch unseren zweiten Platz in der Kreisliga Leer qualifiziert haben.

Kader: Lisa Schilling, Pia Rohlfs, Liske Lammers, Fabienne Jaite, Alina Ferdinand, Jolina Broers, Amke Diener, Kea Baumann, Nadja Düring, Wiebke Harms, Julia Nannen, Silja Walther, Sarah Jaite, Mareke Loers.

Tore: Alina (2 Tore), Amke (1 Tor)

E-Mädchen 7. Spieltag

E-Mädchen gewinnt in Flachsmeer

Viktoria Flachsmeer gegen SG Schwerinsdorf/Uplengen 2:8 (1:6)

Wegen der Jungschartage sind wir mit dem letzen Aufgebot nach Flachsmeer gereist und haben verdient gewonnen. Wieder mal ein tolles Fußballspiel unserer Mannschaft.

Kader: Alina Ferdinand (1. Hz. Tor), Sarah Jaite (2. Hz. Tor), Kea Baumann (3. Hz. Tor), Liske Lammers, Fabienne Jaite, Alina Sack, Pia Rohlfs und Silja Walther

Tore: Liske (3), Kea (3), Silja und Pia

E-Mädchen Kreisliga 6. Spieltag

E-Mädchen sichern sich die Vizemeisterschaft

TSV Lammertsfehn gegen SG Schwerinsdorf/Uplengen 2:6 (1:2)

Diesmal hatte der TSV alle Spielerinnen an Bord. So entwickelte sich anders als in der Hinrunde ein spannendes Spiel. Wir waren feldüberlegen und hatten auch die meiste Zeit den Ball. Die Gastgeber waren bei Kontern und Fernschüssen immer wieder gefährlich. Die besseren Chancen waren aber auf unserer Seite. Unsere Mädchen versuchten spielerisch zum Torerfolg zu kommen. Was in der 1. Hälfte noch sehr oft von der Torfrau der Lammertsfehntjer vereitelt wurde. Mitte der 2. Hälfte war der Bann dann endlich gebrochen und wir konnten das Spiel für uns entscheiden.

Damit haben wir uns jetzt schon uneinholbar die Vizemeisterschaft gesichert. Ein toller Erfolg unserer "Wilden Mädchen".

Kader: Lisa Schilling, Liske Lammers, Pia Rohlfs, Fabienne Jaite, Alina Ferdinand, Julia Nannen, Sarah Jaite, Wiebke Harms und Kea Baumann

Tore: Alina (3), Wiebke (2), Julia