SV Stern

Schwerinsdorf

Facebook

Ostfrieslandliga Frauen

Unentschieden im zweiten Saisonspiel

SV Stern - SV Hage 0:0

Das zweite Saisonspiel der Damen in der Ostfrieslandliga endete mit einem torlosen Unentschieden. Die erste Halbzeit gestaltete sich weitgehend ausgeglichen.In der zweiten Halbzeit hatten wir mehr Spielanteil und Hage kam nur noch selten vor unser Tor. Ab der 71. Minute spielten wir in Überzahl, da eine Hager Spielerin mit glatt rot vom Feld musste. Anschließend erhöten wir den Druck - leider ohne Torerfolg. Die Großchance in dem Spiel hatte Lena E. mit einem Schuss unter die Latte, leider sprang der Ball vor der Torlinie auf.

Fazit: Auch in diesem Spiel zeigten wir eine sehr gute Mannschaftsleistung und konnten uns dadurch den nächsten Punkt sichern. Trotzdessen, dass auch 3 Punkte drin gewesen wären, sind wir zufrieden.

Am Mittwoch, den 04.09.2019 geht es im Derby gegen (und in) Firrel weiter. Anstoß ist um 20 Uhr.

Ostfrieslandliga Frauen

Damen starten mit Sieg in die Ostfrieslandliga-Saison

SG TiMoNo II - SV Stern Schwerinsdorf

Am vergangenen Samstag (24.08.2019) starteten die Damen im Aufsteigerduell gegen die SG TiMoNo II (Timmel-Moormerland-Nortmoor) in die Ostfrieslandliga Saison. Trotz der Hitze spielten wir von Beginn an konzentriert und bereits in der 9. Minute konnte Annika uns in Führung bringen. Die restliche 1. Halbzeit gestaltete sich recht ausgeglichen und so ging es mit dem 0:1 für uns in die Pause. Für die 2. Halbzeit nahmen wir uns vor, die 0 hinten zu halten und vorne möglichst schnell auf 0:2 zu erhöhen. Mit dem Tor zum 0:2 (durch Anja) hatten wir bereits in der 56. Minute eines der beiden Ziele erreicht. Wir spielten weiterhin konzentriert und konnten uns die ein oder andere Chance erarbeiten. Unsere Defensive lies kaum Torchancen zu und wenn die SG doch einmal zum Abschluss kam war Fenna zur Stelle. Die 0:2 Führung konnten wir bis zum Ende halten, somit auch das 2. Ziel erreichen und die ersten 3 Punkte einfahren.

 

Fazit: In diesem Spiel muss man hervorheben, dass die Kommunikation auf dem Platz nahezu perfekt war. Zudem stimmte trotz der Hitze die Einsatzbereitschaft jeder Spielerin.

Dieser Sieg ist sehr wichtig, um unser Ziel Klassenerhalt zu erreichen, denn es werden definitiv noch einige "härtere Brocken" auf uns zukommen. Wir freuen uns aber auf diese Herausforderung. Ein Dank geht an Nadine, die in diesem Spiel vertretungsweise als Trainerin am Rand stand.

Damen 1

Trainer:

Helmut Sandersfeld
Bert Doggen

 

Betreuerin:

Christiane Buhr


Trainingszeiten:

Montags und Mittwochs
von 19.00 - 20.30 Uhr
Sportanlage "an´t Schoolpad"

 

 

 

Login Form