SV Stern

Schwerinsdorf

Ostfrieslandpokalfinale

D-Mädchen im Ostfrieslandpokalfinale und bei der Abschlussfeier

SG Schwerinsdorf/Uplengen gegen TuS Leerhafe 0:4 (0:2)

Am vergangenen Samstag stand einiges auf dem Programm.

Zunächst trafen wir im Finale des Ostfrieslandpokals auf die Mannschaft aus Leerhafe. Dieses haben wir auch in der Höhe verdient mit 0:4 verloren. Unsere Wild Girls haben aber niemals aufgegeben und immer weiter versucht den Ehrentreffer zu erzielen.

Nach der Pokalübergabe an Leerhafe wurde unsere Mannschaft mit Meistershirts ausgestattet und die Meisterschale wurde übergeben. Für den Rückweg wartete Uwe bereits mit einem Trecker und einen Partyanhänger auf uns.  Die Stimmung war Bombe. Das verlorene Finale war schnell vergessen. Als wir in Schwerinsdorf angekommen sind ging es mit einem reichhaltiges Buffet weiter.

Im Anschluss wurden ein paar mannschaftsinterne Preise vergeben. Julia wurde Trainingsweltmeisterin, Wiebke Torschützenkönigin und Kea wurde unsere Abwehrkönigin. Zusätzlich haben Venja und Silja für ihre Leistungen als Torwart einen Sonderpreis bekommen. Aber kein Mädchen ging leer aus. Jede erhielt als zusätzliche Erinnerung an die tolle Saison eine Ehrenmedaille.

Der Tag war aber noch nicht zu Ende. Das heiß ersehnte Spiel gegen die Eltern und Trainer musste noch gespielt werden. Wir Eltern haben alles versucht. Aber unsere Gegnerinnen sind einfach zu wild. Knapp aber hochverdient konnten sie das 2. Spiel des Tages siegreich gestalten.

Da war aber noch was. ToWo hatte seinen Ehrentag. Er lud alle Kinder zu einem Eis aus der Regenrinne ein. Da wurde natürlich ordentlich zugeschlagen.

Jetzt haben wir noch 1 Woche mit einigen Terminen und dann geht es in die wohlverdiente Sommerpause

Kader der Saison 2017/2018: Venja Robbe, Jeske Meyer, Carina Terviel, Fabienne Jaite, Alina Ferdinand, Kea Baumann, Kerstin Weers, Amke Diener, Fenja Müller, Wiebke Harms, Nika Rötters, Lina Robbe, Julia Nannen, Pia Christoffers, Silja Walther, Jana Wilts und Tomma Renken