SV Stern

Schwerinsdorf

02. August 2015, Sparkassen-Kreispokal, 1. Runde SV Stern Schwerinsdorf – VfB Uplengen 1:0 (0:0)

Erste Herren beendet Vorbereitung mit Derbysieg – 1:0 Erfolg im Kreispokal gegen den VfB Uplengen

3 Wochen nach Vorbereitungsbeginn und bis dahin insgesamt 5 Vorbereitungsspielen empfing unsere I. Herren am vergangenen Sonntag in der 1. Runde des Sparkassen-Kreispokals mit dem VfB Uplengen noch einmal einen echten Härtetest, bevor es an diesem Sonntag im Heimspiel gegen den SV Wymeer-Boen in die neue Saison der Ostfrieslandklasse B geht. Wer einen klaren Sieg der favorisierten Gäste aus der Ostfrieslandklasse A erwartete, sah sich allerdings getäuscht.

Bereits in der torlosen ersten Halbzeit einer hart umkämpften Partie wurde deutlich, dass der SV Stern seine Chance witterte, mit einem Derbysieg noch einmal Selbstvertrauen für den kommenden Saisonstart zu tanken. Im zweiten Spielabschnitt zeigte sich dann aber spielerisch eine deutlichere Überlegenheit der Gäste aus Uplengen. Nachdem der Sterner Abwehrverbund die ersten Torchancen des VfB noch vereiteln konnte, schien es dann kurze Zeit um die Herrlichkeit des SV Stern geschehen, als der VfB Uplengen zum vermeintlichen 0:1 einnetzen konnte – allerdings wurde der Treffer wegen einer Abseitsstellung des Torschützen nicht anerkannt. Diese Schrecksekunde schien unserer I. Herren nun einen erneuten Schub zu geben, um nicht nur die Schlussphase dieses Derby offen zu gestalten, sondern auch um selbst in Führung zu gehen: Vadim Kaib, der in der ersten Halbzeit noch wegen Sprunggelenksproblemen ausgewechselt werden musste, konnte wenige Minuten nach seiner erneuten Einwechslung und nach Vorarbeit seines Bruders Stas das überraschende 1:0 für den SV Stern markieren! Der VfB Uplengen versuchte nun dem Spiel durch ein letztes Anrennen in den Schlussminuten noch einmal eine Wende zu geben, was aber auch aufgrund der Sterner Kampfbereitschaft erfolglos blieb. Wenige Augenblicke später brach der Sterner „Signal-Iduna Park" nämlich in frenetischen Jubel aus und man feierte sich selbst als „DERBYSIEGER! DERBYSIEGER! HEY! HEY!" ;-)

Nach diesem kräftezehrenden Akt, gilt es nun aber seinen Fokus neu auszurichten. Am kommenden Wochenende startet endlich der lang ersehnte Ligaalltag, an dessen Ende man auch was zu feiern haben will. Das ist aber nur möglich, wenn man die Leistungsbereitschaft des vergangenen Wochenendes erneut an den Tag legt. Also gilt nun höchste Konzentration auf den lang ersehnten Saisonstart in die Ostfrieslandklasse B am kommenden Sonntag, den 09. August 2015 ab 15.00 Uhr gegen den SV Wymeer-Boen in der heimischen Impuls-Arena up Steern!

Aufstellung:
Keno Kuper – Timo Weers, Thomas Post, Malte Garbers – Robin Treu, Rainer Stützer, Sebastian Treu, Ingo Meyer, Vadim Kaib – Benjamin Wilken, Stas Kaib

Eingewechselt wurden:
Karsten Lindemann, Gerrit Duin, Martin Oelrichs

Torfolge:
1:0 Vadim Kaib