SV Stern

Schwerinsdorf

Facebook

Furiose Aufholjagd der D-Mädchen

Furiose Aufholjagd der D-Mädchen

SG Schwerinsdorf/Uplengen/Hesel gegen SV Komet Walle 4:3 (1:3)

Wieder ein gleichwertiger Gegner und wieder ein spannendes Spiel. Gegen die ohne Ersatzspielerinnen angetretenen Kometen aus Walle war es über die komplette Spielzeit eine ausgeglichene Partie. Den Unterschied in der 1. Halbzeit machte die Nummer 9 der Gäste. Diese Spielerin bekamen wir einfach nicht in den Griff. Die Folge war ein lupenreiner Hattrick und ein 0:3 Rückstand. Aber unsere Mädchen gaben nicht auf und kämpften immer weiter. Letztendlich war es Theite, die nach einem tollen Pass von Annika für den hochverdienten Anschlusstreffer sorgen konnte.

In der Pause haben wir uns was ausgedacht um die Defensive zu stabilisieren um dadurch in der Offensive noch gefährlicher zu werden. Die Mädchen haben offensichtlich gut zugehört. Julia mit einem Doppelschlag und Pia mit eine direkt verwandelten Freistoß schossen uns innerhalb von 15 Minuten in Führung. Walle drängte auf den Ausglich. Wir versuchten zu Kontern. Es gab noch Chancen auf beiden Seiten aber die Torhüterinnen waren nicht mehr zu überwinden.

Fazit: Wer niemals aufgibt, kann auch einen 0:3 Rückstand drehen. In der heutigen Partie hätten aber beide Teams den Sieg verdient gehabt.

Kader und Torschützen

D-Mädchen

Trainer:

Ingo Nannen, Björn Walther

Trainingszeiten:

Montags von
17:00 - 18:30 Uhr

Mittwochs von
16.30 - 18.00 Uhr
Sportplatz Schwerinsdorf