SV Stern

Schwerinsdorf

Facebook

D-Mädchen scheitern knapp in der Vorrunde

D-Mädchen scheitern knapp in der Vorrunde

VGH-Girls-Cup in Holtriem

Beim Sichtungsturnier in Holtriem ging es denkbar schlecht los. Durch die Spielplanumstellung konnten wir uns nicht in Ruhe auf das 1. Spiel vorbereiten.

Dazu noch die Nervosität wegen der vielen Sichter und schon haben wir mit 0:4 gegen Aurich verloren.  Nach einem klärenden Gespräch fingen sich unsere Mädels wieder und spielten gegen Esens so wie man es von ihnen gewohnt ist. Der Lohn war ein 4:0 Sieg durch Tore von Wiebke (2), Julia und Kerstin. Durch die nicht ganz so gute Tordifferenz mussten wir im letzten Spiel gegen die JSG Emden-West gewinnen um die nächste Runde zu erreichen. Wir gingen ziemlich schnell durch Wiebke mit 1:0 in Führung. Im Anschluss haben wir zahlreiche hochkarätige Chancen vergeben. Wie so oft im Fußball sollte sich das rächen. Kurz vor dem Ende der Partie, ein Querschläger vor dem Tor, der Ball fiel einer Gegnerin vor die Füße und schon waren wir nicht mehr im Turnier. Aber so ist Fußball. Schön war es, dass wir uns von Spiel zu Spiel gesteigert haben. Da Aurich das Turnier gewonnen und Emden den 4. Platz erreicht hat, waren wir auch nicht in der einfachsten Vorrundengruppe eingeteilt.

Kader: Silja Walter, Fenja Müller, Jana Wilts, Kea Baumann, Julia Nannen, Wiebke Harms, Amke Diener, Pia Christoffers, Kerstin Weers und Lina Robbe

D-Mädchen

Trainer:

Ingo Nannen, Björn Walther

Trainingszeiten:

Montags von
17:00 - 18:30 Uhr

Mittwochs von
16.30 - 18.00 Uhr
Sportplatz Schwerinsdorf