SV Stern

Schwerinsdorf

Facebook

Unglückliche Niederlage gegen Rhauderfehn/Langholt

SC Rhauderfehn/Langholt - SV Stern 3:2 (2:1)

Am Mittwoch den 18.04.2018 waren wir zu Gast in Rhauderfehn/Langholt. Eigentlich standen die Vorzeichen nicht schlecht, da wir mit 17 Spielerinnen anreisten. Allerdings begann das Spiel von Anfang an viel zu unruhig und ungeordnet. Dennoch konnten wir durch ein Tor von Sandra in der 15. Minute in Führung gehen, aber auch dies brachte keine Ruhe in unser Spiel. Es gelang uns nicht, unser Zusammenspiel wie im Training umzusetzen und das Spiel schnell zu machen. So bekamen wir in der ersten Halbzeit noch zwei unglückliche Gegentore.

In der zweiten Halbzeit gelang es Sandra bereits in der 47. Minute den 2:2 Ausgleich zu erziehlen. Leider konnten wir weitere Torchancen nicht nutzen und so kassierten wir 20 Minuten vor Ende das 3:2. Wir versuchten nochmal alles nach vorne zu werfen - ohne Erfolg.

Fazit: Wir haben nicht in unser Spiel gefunden und einfach zu unruhig gespielt. Eigentlich sichere Bälle wurden viel zu hektisch gespielt und landeten zu oft im Seitenaus. Dennoch hatten wir einige sichere Torchancen die nicht genutzt wurden. Vielleicht hat manchmal auch einfach ein bisschen Glück gefehlt. Das heißt jetzt für uns: Aufstehen.. Krone richten.. weiter machen.

Aufstellung: Lena D. - Yasmin, Tomma, Maria - Neetje, Nadine, Manuela - Annika, Mara, Sandra - Tabea

Eingewechselt wurden: Insa, Imke, Paula