SV Stern

Schwerinsdorf

Facebook

C-Mädchen HKM 1. Spieltag

C-Mädchen stehen nach dem 1. Hallenkreismeisterschaftsspieltag auf dem 2. Tabellenplatz

Am letzten Wochenende sind wir bei der Hallenkreismeisterschaft in Collhusen angetreten. Aufgrund von einigen Absagen hatten wir nur einen kleinen Kader.  Obwohl wir somit nur eine Auswechselspielerin zur Verfügung hatten und wir in der vermeintlich stärkeren Vorrundengruppe gelandet sind haben die verbliebenen Mädchen und auch ihr Trainerteam sich einiges vorgenommen.

Zunächst ging es gegen die MSG Jümme! Eine Mannschaft, die gleich im ersten Vorrundenspiel mit 4:1 die Tabellenführung übernommen hatte. Es war eine ausgeglichene Partie mit Chancen auf beiden Seiten. Letztendlich trennten wir uns leistungsgerecht mit 1:1. Damit haben wir es als einziges Team geschafft überhaupt gegen Jümme zu punkten.

Gegen den SV Ems Jemgum haben wir unser bestes Turnierspiel gezeigt. Wir standen sicher in der Abwehr und hatten vorne zahlreiche Einschussmöglichkeiten. Die Tore zum 3:0 Sieg fielen zwangsläufig.

Im nächsten Spiel gegen die Megaspielgemeinschaft der SG TiMoNo brannten wir zunächst genau so ein Feuerwerk ab wie gegen Jemgum. Der Lohn war die verdiente Führung. Aus dem Nichts fiel Mitte der Partie der Ausgleich. Jetzt war es ein offener Schlagabtausch der mit 1:1 endete.

Im letzten Turnierspiel merkte man unserer jungen Mannschaft die Anstrengungen des Tages an. Eine Auswechselspielerin ist in der Halle einfach zu wenig. Durch einen Kraftakt konnten wir in Führung gehen und den Gegner aus Flachsmeer gut von unserem Tor fernhalten. Mit dem einzigem Torschuss der Viktoria bekamen wir den Ausgleich. Wir hatten nicht mehr die Power für ein weiteres Tor und somit trennten wir uns erneut 1:1

Kader: Silja Walther, Vanessa Kleene, Venja Robbe, Julia Nannen, Jeske Meyer, Jana Wilts

Tore: Julia (3), Jeske (3)

C-Mädchen

Trainer:

Ingo Nannen
Björn Walther

Trainingszeiten:

Montags von
17:00 - 18:30 Uhr

Mittwochs von
17.00 - 18.30 Uhr
Sportplatz Schwerinsdorf

 

Login Form